Radsport und Bewegung für den Nachwuchs

Am 23.10.22 richtete die RG Haldern 03 in Kooperation mit der Grundschule Haldern einen Bewegungstag für Kinder aus.
Fast 30 Kinder fanden sich im Halderner Wald ein und erlernten dort Fahrtechniken auf dem Rad unter Anleitung der Halderner Trainer und Übungsleiter:innen.
Angefangen vom richtigen Bremsen über Gleichgewichtsübungen bis hin zu rasanten Kurvenfahrten wurde den Kindern spielerisch vermittelt, wie man sich auf dem Rad gesund und sicher bewegt.
mehr lesen

Finale des NRW-Cross-Cup in Radevormwald

Am 13.03.22 fand in Radevormwald das Finale des NRW-Cross-Cup statt.
Bei bestem Wetter konnten sich die Radsportler in den verschiedenen Altersklassen messen.
Der Veranstalter präsentierte passend zum Wetter einen hervorragenden Rennkurs.
Nach den vielen coronabedingten Schwierigkeiten der letzten Zeit sorgten die Umstände in Radevormwald für allerbeste Laune unter Sportlern und Zuschauern.
mehr lesen

Mitgliederversammlung und Jahresrückblick bei der RG Haldern 03

Am 31.10.21 fanden im Halderner Lindenhof die Jugendversammlung und anschließend die Jahreshauptversammlung der RG Haldern 03 statt.
 
Im Rahmen der Jugendversammlung stellte der bisherige Jugendleiter Valentin Verbücheln sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Der junge Polizist kann auf eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit zurückblicken und freut sich sehr über die sportlichen Entwicklungen der Kinder und Jugendlichen. Der dienstliche Werdegang hat Verbücheln nach Essen verschlagen. Dadurch kann er einen regelmäßigen Trainigsbetrieb nicht mehr selbst leiten. Zum Nachfolger wurde Pascal Schlebusch aus Wertherbruch gewählt. Pascal Schlebusch, ebenfalls Polizist, leitet bereits seit zwei Jahren als Trainer das Nachwuchstraining. Stellvertretend für die Arbeit aller Kinder- und Jugendbetreuer des Vereins wurde Pascal vom Landessportbund NRW zum Coronahelden des Jahres ernannt. Die Auszeichnung wurde ihm mit einem Präsentkorb im Rahmen der Versammlung übergeben. (Bild: Pascal Schlebusch 3. v. l.; rechts daneben: Valentin Verbücheln) .
Im Rahmen der Hauptversammlung konnten die Fachwarte des Vereins trotz der Coronalage auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Der Trainingsbetrieb und der Wettkampfbetrieb konnten weitestgehend erfolgreich durchgeführt werden. Die Mitgliederzahlen des Vereins sind weiterhin stabil und die Kassenlage ist hervorragend. So wurde u. a. beschlossen, die Angebote des Vereins weiter auszubauen und in die Förderung des Nachwuchs zu investieren. Die RG Haldern 03 wird für die kommende Saison Honorartrainer einstellen, die sich um die Förderung der Kinder und Jugendlichen kümmern.
 
Schließlich wurde auch noch der Vorstand des Vereins gewählt. Michael Zauner stellte nach jahrelanger engagierter und erfolgreicher Arbeit sein Amt als Geschäftsführer zur Verfügung. Der Verein bedankte sich ausführlich für die hervorragende Arbeit von Zauner. Ohne seinen unermüdlichen Einsatz in allen Bereichen des Vereins, wäre der Verein nicht dort, wo er heute steht. Zauner steht dem Vorstand weiter beratend zur Verfügung. Als Nachfolgerin wurde Martina Schlebusch aus Wertherbruch einstimmig zur Geschäftsführerin gewählt. Uwe Terhorst und Andreas Tenbrock wurden ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern als Fachwart Breitensport und Fachwart Triathlon bestätigt. Volker Maas wurde einstimmig im Amt des 1. Vorsitzenden bestätigt, Markus Willemsen wurde ebenfalls einstimmig wieder zum Fachwart Mountainbike gewählt. Katja Schmitz wurde einstimmig als Kassiererin bestätigt, Simone Schäfer und Guenter Rosenfeld als Kassenprüfer.
 
Mit dem alten und neuen Team ist der Verein bestens für die Zukunft gerüstet und freut sich auf eine sportliche Saison 2022.

Sebastian Telaak unter den Top 10 bei Rennen quer über die Alpen

Vom 04. bis zum 10. Juli fand die Maxxis Bike Transalp 2021 statt. Das internationale Etappenrennen ist ein großes Erlebnis für jeden Mountain-Biker. Hier treffen sich die besten Fahrer aus allen Nationen, um sich im Wettkamf bei der Alpenüberquerung zu messen.

Nach dem coronabedingten Ausfall des Rennens im Jahr 2020 durften sich die Fahrer dieses Jahr endlich auf den Start freuen.

mehr lesen

Radsport mal ein wenig anders - Ausflüge mit dem Paralleltandem

Das Halderner Altersheim bietet neue Ausflugsmöglichkeiten für Senioren.
Im St. Marien gibt es ein Paralleltandem für Menschen, die selbst nicht mehr so mobil sind. Damit können kleinere oder auch größere Ausflüge in die nähere Umgebung unternommen werden. Die Mitfahrer oder Mitfahrerinnen werden gut gesichert, der Fahrer, die Fahrerin wird vorher geschult! Das Fahrrad kann donnerstags genutzt werden.
mehr lesen

Radsportler der RG Haldern 03 auch in Corona-Zeiten aktiv und erfolgreich

In diesen Zeiten ist es für Sportler nicht leicht. Fast alle gewohnten Möglichkeiten des Trainings oder des Wettkampfes sind nicht erlaubt. Schön ist es, dass es da Veranstaltungen wie die Winterlaufserie in Duisburg gibt. Die üblicherweise sehr gut besuchte und traditionsreiche Großveranstaltung mußte den Coronavorschriften angepaßt werden. Das bedeutet, dass die Läufer in diesem Jahr von Januar bis April drei Läufe als Einzelläufer absolvieren mußten.

In der kleinen Serie galt es 5 Kilometer, 7,5 Kilometer und zum Abschluß 10 Kilometer zu laufen.
Der sympathische Rennfahrer Horst Kistemann aus Haldern dachte sich, dass die Laufserie ein guter Ansporn in diesen Zeiten ist.
mehr lesen

Paul Mölls-Hüfing vom Landessportbund zum Top Talent ernannt !

Hallo liebe Sportsfreunde!

 
Corona macht uns wohl allen mehr oder weniger zu schaffen.
Leider ist auch sportlich nicht mehr viel los.
Schön ist, dass der Landessportbund unseren Paul Mölls-Hüfing zum Top-Talent ernannt hat.
Demnächst gibt es dazu einen ausführlichen Bericht.
Vorab könnt Ihr hier schon mal ein tolles Video dazu sehen:
mehr lesen

Info zur Coronavirus Epidemie

 

Die RG Haldern 03 e.V., setzt bis auf Weiteres alle Vereinstrainings aus !!

 

Diese Maßnahme ist aus aktuellem Anlass und den Empfehlungen zum Verhalten im öffentlichen Raum und zu Sozialkontakten leider sinnvoll und erforderlich.

Wir bitten um Verständnis.

 

Aktuelle Informationen des LSB zum Thema Coronavirus Epidemie sind unter folgendem Link einsehbar:

 

 

https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/aktuelle-informationen-zur-coronavirus-epidemie

Halderner auch beim 2. Renntag in Bocholt erfolgreich

Auch am 12.01.20 waren die Halderner Rennfahrer bei der Bocholter Winterrennserie wieder ganz vorne dabei.
Wie immer hatte der RC Bocholt 77 eine perfekte Veranstaltung vorbereitet.
Während die jüngeren Starter Glück hatten und bei trockenem Wetter über eine trockene Rennstrecke schnelle Rennen fahren konnten, hatten die Elite-Fahrer ein wenig Pech mit dem Wetter und mußten bei einsetzendem Regen über eine zusehends matschigere Strecke fahren.
mehr lesen

Erster Sieg im neuen Jahr für die RG Haldern 03

Am 05.01.2020 fand in Bocholt der erste Lauf der traditionsreichen MTB-Winterrennserie statt.
Bei gutem Wetter und bestens präparierter Strecke konnten die Rennfahrer zum ersten Mal im neuen Jahr ihre Kräfte messen.
Der RC Bocholt 77 bot den Teilnehmern wieder eine hervorragend organisierte Veranstaltung.
 
Die RG Haldern 03 überzeugte an diesem Renntag mit den enorm starken Leistungen ihrer Sportler und auch mit der Anzahl der Starter in den verschiedenen Altersklassen.
Paul Mölls-Hüfing aus Hamminklen ging in der Altersklasse U 17 für die RG Haldern 03 an den Start.
mehr lesen

Halderner Kids erfolgreich beim NRW-Nachwuchscup

Am 08.09.2019 wurde im Rahmen des Klever Radrenntages "Rund um das Tönnissen-Center" auch der letzte Lauf des 1. NRW-Nachwuchscup ausgetragen. Nach den Austragungsorten in Dinslaken, Hamminkeln und Bocholt wurde es im Finale in Kleve noch einmal richtig spannend.
Insgesamt waren rund 200 Meldungen in der Nachwuchsserie zu verzeichnen. Viele der Kinder haben an mehreren oder sogar an allen Rennläufen teilgenommen.
Die Ehrung der Gesamtsieger wurde in Kleve durch den stellvertretenden Präsidenten des Radsportverbandes, Volker Maas, vorgenommen.
mehr lesen

Trauer um Horst Niewrzol

Horst Niewrzol

*22.09.1939           +26.08.2019

 

Er wird uns als exzellenter Freund, vorbildlicher Sportler und herzensguter Mensch in Erinnerung bleiben.

 

In Gedenken an einen großartigen Sportler, dem der Radsport am Niederrhein viel zu verdanken hat.

Halderner Fahrer auf dem Weg in die Nationalmannschaft

Am 13. und 14.07.2019 wurde in St. Ingbert das XCO-Bomb-Trails-Race ausgetragen. Im Rahmen dieses Rennens fand auch die Bundessichtung der deutschen Nachwuchsfahrer statt.
Das erste Rennen am ersten Tag war ein Slalom. Hier galt es, ähnlich wie beim Skifahren, in rasanter Abschussfahrt in möglichst kurzer Zeit einen Berg hinab zu fahren. Mit einem 7. Platz zeigte Paul den besten Fahrer aus Deutschland, dass er auf jeden Fall dazu gehört.
Am Folgetag folgte dann das eigentliche Mountainbikerennen.
mehr lesen

Halderner Mountainbiker in der Hall of Fame der Everesting-Challenge

Seit der Gründung der RG Haldern 03 ist der in Wesel wohnende Edward Szraucner aktives Mitglied des Vereins.
Inziwschen hat der ehrgeizige Mountainbiker unzählige nationale und internationale Titel und Siege eingefahren.
Nun fand Szraucner, dass es an der Zeit war, auch mal im Extremsport ein Ausrufezeichen zu setzen und nahm an der Everesting-Challenge teil.
mehr lesen

Sebastian Telaak auf dem Podium beim MTB Nutrixxion Cup !

Am 30.06.2019 galt es für Sebastian Telaak beim MTB Marathon am Rurssee  Punkte für die Gesamtwertung der Nutrixxion Throphy einzufahren. Auf einer Strecke von 70Km galt es satte 1700 Höhenmeter zu bewältigen.

Der Ehrgeizige Sportler musste in der letzten Woche leider einige Trainingseinheiten verkürzen oder ausfallen lassen, fühlte sich aber am Start trotzdem erstaunlich gut. 

mehr lesen

Halderner Nachwuchs erfolgreich auf Punktejagd im NRW Nachwuchscup in Bocholt!

Ganz in der Nähe, nämlich in Bocholt, fand das Traditionsstraßenrennen "Rund um den Gaskessel" statt. Der RC Bocholt 77 hat die Veranstaltung vorbildlich organisiert und wurde dafür mit bestem Wetter belohnt.
Die Trikots der RG Haldern 03 bestimmten das Bild im Starterfeld der Nachwuchsklassen. Im Nachwuchscup der Radsportverbandes NRW galt es, Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Den Halderner Kinder ist dies gut gelungen.
mehr lesen

Paul Mölls-Hüfing wird Landesmeister NRW

Am 16.06.2019 gingen drei Fahrer der Radsportgemeinschaft Haldern 03 bei den Landesmeisterschaften im Mountainbike an den Start. Der ausrichtende Verein, DJK Grafschaft, hatte dafür eine anspruchsvolle Strecke vorbereitet.
Die Fahrer mußten auf einem Rundkurs technisch schwierige und kräftezehrende Passagen bewältigen.
Bei gutem Wetter konnten die Starter schnelle und spannende Rennen fahren.
mehr lesen

Halderner Mountainbiker bei internationalem Rennen mit Podestplatz an der Spitze

Der in Wesel wohnende Edward Szraucner ist am 08.06.2019 bei der TREK Extreme Challenge in Gluszyca/ Polen gestartet. Dieses Rennen verdient die Bezeichnung "extrem" zu recht: von den 130 Startern sind lediglich 80 ins Ziel gekommen.
In diesem Rennen haben sich die Spitzenfahrer aus der internatonalen MTB-Szene getroffen und mußten 104 Kilometer und über 4000 Höhenmeter bewältigen.

 

mehr lesen

Radrennen in Hamminkeln

Am 26.05.2019 ist die RG Haldern 03 zum 2. Mal Ausrichter des Radrennen
Rund um Hamminkeln
Ab 11 Uhr starten im Loikumer Rott in verschiedenen Rennen  wieder schnelle Lizenzrennfahrer, ambitionierte Hobbyfahrer und natürlich auch die Kinder.
mehr lesen

Gelungener Auftakt für Halderner Kinder beim Nachwuchscup des Radsportverbandes NRW

Der erste Lauf des NRW-Nachwuchscup fand in Dinslaken im Rahmen des Radrenntages der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe statt.
Hier konnten sich Kinder in zwei Altersklassen auf dem anspruchsvollen Rundkurs durch die Hiesfelder Innenstadt messen.
Bei den Größeren, den Kindern von 9 - 12 Jahren, siegte Adrian Scheffler überragend. Sein Vereinskollege Niklas Mahr fuhr in der gleichen Altersklasse auf einen stolzen 5. Platz.
In der jüngeren Altersklasse, der Kinder von 4 bis 8 Jahren, war dann das Podium der Siegerehrung voll mit Halderner Fahrern.
mehr lesen